Ausschnitt aus dem Gesamtbericht für NRZ/WAZ, SSB und Wochenanzeiger

Über den Titel bei den W10 freute sich Marie Maslanka (GW Holten, 1064 Pkt.). Auf den Silber-Rang kam Sophie Hentschel von der LAV (944 Pkt.). Bei den Mädchen der W9 behauptete sich Annabell Saldigk (LAV, 867 Pkt.) mit guten Sprint- und Sprungergebnissen gegen die bessere Werferin Luisa Olbers (TC69, 842 Pkt.). Lina Bolgert (GW Holten, 970 Pkt.) setzte sich ganz deutlich an die Spitze der Konkurrenz in der Klasse W8. Es folgte Mariella Baron (LAV, 796 Pkt.). Ebenfalls mit deutlichem Vorsprung gewann Lucie Peters (LAV, 706 Pkt.) vor Frida Brands (GW Holten, 561 Pkt.) 

Text von Sven Tenhaven, SG Tackenberg

 

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Sterkrader Sportstadion konnten die Leichtathleten von GW Holten im Dreikampf (50 m Lauf, Weitsprung und Schlagball) wieder große Erfolge erzielen. Von den leider nur 12 startenden Holtener durften diesmal drei „Kids“ auf dem Treppchen Platz nehmen.

Frida Brands (W7) konnte ihren Erfolg vom letzten Jahr wiederholen und kam in ihrer Altersgruppe wieder auf den zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Sieger und damit Stadtmeisterinnen 2019 wurden Lina Bolgert (W8) und Marie Maslanka (W10).

Somit konnte auch Lina ihren Sieg vom letzten Jahr wiederholen. Außerdem lief Lina (8,1 sec.) die zweitschnellste Zeit über die 50 m Distanz aller Gruppen. Herzlichen Glückwunsch.

Marie ist es sogar gelungen, zum vierten Mal in Folge Stadtmeisterin (W7 bis W10) zu werden. Eine hervorragende Leistung und das über vier Jahre. Beim Schlagball kam Marie in diesem Jahr auf eine sehr gute Weite von ausgezeichneten 27,50 m. 

Auch hier herzlichen Glückwunsch.

Außerdem starteten Mia Sophie Adolfs, Melina Mattheis, Matilda Brands, Klara Maarleveld, Mia Dreyer, Marie Klosterhuber, Jolina Barkholz, Finja Plumpowski, Pauline Brechlin und zeigten ansprechbare Leistungen.

 

 

Hier die Ergebnisse (Dreikampf) im Überblick:

Name

50 m Lauf

Weitsprung

Schlagball

Platz

Frida Brands

9,4

2,39

9,0

2

Mia Sophie Adolfs

9,0

2,68

7,0

12

Lina Bolgert

8,1

3,41

18,0

1

Melina Mattheis

9,2

2,52

11,5

8

Matilda Brands

9,2

2,76

14,5

5

Klara Maarleveld

9,7

2,4

11,5

11

Mia Dreyer

9,6

2,58

10,5

9

Marie Klosterhuber

10,0

2,63

11,0

10

Marie Maslanka

8,48

3,37

27,5

1

Jolina Barkholz

10,09

2,34

10,0

12

Finja Plumpowski

9,62

2,79

12,0

8

Pauline Brechlin

9,76

2,94

12,5

7

 

 

Gegenüber den Vorjahren haben unsere Vereinsmeisterschaften in diesem Jahr vor den Sommerferien stattgefunden. Grund zu dieser Verlegung waren die nach den Ferien anstehenden Oberhausener Stadtmeisterschaften und das große Sommerfest von GW Holten am 14. September.

Bei leichtem Nieselregen war das Sportfest durch die große Unterstützung der Eltern wieder eine gelungene Veranstaltung. Die Kinder der Jahrgänge 2008 bis 2013 kämpften mit viel Einsatz in den Disziplinen 50 m Lauf, Schlagball und Weitsprung um die Titel der Vereinsmeister. Alle „Kids“ bekamen Urkunden und Medaillen, die Jahrgangsbesten erhielten Siegerpokale. Vereinsmeister in diesem Jahr wurden:

Milla Huhn, Matilda Brands, Diana Bajrektarevic, Jule Huhn, Marie Maslanka, Sinah Schauenberg und Mila Martens.

Den abschließenden 400 m Lauf gewann Marie Maslanka. Beim 400 m Holtener Elternlauf siegten Senada Bajrektarevic und Florian Mattheis.

Auch in diesem Jahr feierten die Leichtathletik “Kids“ von GW Holten ihrer Jahresabschluss. In geselligem Zusammensein mit den Eltern konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurück geschaut werden.

Neben den Sportler Ehrungen - zwei Stadtmeistertitel und einen Kreismeister - wurden traditionell Weihnachtslieder gesungen und Gedichte vorgetragen. Dank der großzügigen Unterstützung des Vorstandes von GW Holten und der Eltern konnten in diesem Jahr allen Kindern neue Trainingsjacken überreicht werden.

 

Bei den diesjährigen Hallenmeisterschaften der Region Nord (verstärkt durch Duisburg, Dinslaken und Moers) konnten wir durch Terminüberschneidungen nur mit einer kleineren Gruppe antreten. Besonders gute Leistungen zeigte Lina Bolgert. Lina kam in ihrer Gruppe mit 23 Kinder im Dreikampf (30 m Lauf, Weitsprung und Weitwurf) auf einem guten zweiten Platz. Zufriedenstellende Leistungen zeigten alle anderen Holtener Kids.

Sehr erfreulich waren die Laufleistungen von Lina und Marie. Die beiden liefen die schnellsten Zeiten in ihren Gruppen über die 30 m bzw. 50 m Strecke. 

Auch das Abschneiden der ersten U 10 Staffel war sehr lobenswert. Diese Staffel mit Mia Sophie, Lina, Klara und Matilda zeigte eine sehr gute Leistung und kam auf den dritten Platz von insgesamt 13 Staffeln.

Anbei die Ergebnisse im Überblick:

Vorname Name 30/40/50 m Lauf  Kugelwurf Weitsprung   Platz
Mila Martens 9,20 4,28 2,28   18
Marie Maslanka 8,30 4,47 2,18   10
Romy Kaninke 8,80 4,27 2,53   25
Pauline Brechlin 9,70 3,30 2,11   12
Finja Plumpowski 9,10 3,86 2,90   11
Klara Maarleveld 6,60 2,68 2,20   39
Matilda Brands 6,30 3,94 2,70   17
Sara Bajrektarevic 6,40 3,07 2,10   37
Melina Mattheis 6,30 3,22 2,25   32
Mia-Sophie Adolphs 6,10 2,73 2,20   15
Lina Bolgert 5,40 4,02 2,85   2
Lea Bitzer 6,50 2,35 1,70   21
Frida Brands   2,90 1,95   12
Dzana Bajrektarevic   3,92 2,05   10

 

In diesem Jahr fand der alljährige Wandertag am Tag der deutschen Einheit, den 3. Oktober statt. Durch die sehr gute Vorbereitung einiger Turnfrauen der Mittwochssportgruppe war es wieder eine gelungene Veranstaltung. Bei trockenem Wetter waren diesmal sogar zwanzig Wanderer auf der sehr schönen Strecke unterwegs. Traditionell verbrachte man anschließend auf der Platzanlage an der Bahnstraße wieder unterhaltsame Stunden und möchte auch im nächsten Jahr den Wandertag wieder gemeinsam durchführen. 

 

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden